Filmvorführung „RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit“ anlässlich des Internationalen Frauentages

Dokumentarfilm über das beeindruckende Engagement einer US-amerikanischen Frauenrechtlerin


Die Gruppe 1004 von Amnesty International, „Menschenrechtsverletzungen an Frauen“, lädt anlässlich des Internationalen Frauentages zu einer Filmvorführung in das Amnesty Bezirksbüro ein.
Der Dokumentarfilm „RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit“ porträtiert Ruth Bader Ginsburg, Richterin am US-amerikanischen Supreme Court und Ikone der Gleichberechtigung, die sich seit Jahrzehnten eindrucksvoll für Frauenrechte und gegen Diskriminierung einsetzt.
Einlass: ab 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr nach einer Begrüßung durch eine*n Vertreter*in der Gruppe

Jede*r ist herzlich eingeladen, auch Nicht-Mitglieder von Amnesty.