Gruppe 1483 – Für Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit ist die Grundlage der Menschenrechte, die Quelle der Menschlichkeit und die Mutter der Wahrheit. Die Meinungsfreiheit zu strangulieren, tritt die Menschenrechte mit Füßen, erdrosselt die Menschlichkeit und unterdrückt die Wahrheit.

Liu Xiaobo (1955 – 2017, chinesischer Schriftsteller und Menschenrechtler)

Wer wir sind

Derzeit besteht unsere Gruppe aus ca. 7 Mitgliedern aus allen Altersgruppen. Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat im Amnesty-Bezirksbüro (Grafenberger Allee 56). Schwerpunktmäßig setzen wir uns innerhalb der Gruppe mit Fällen von Einschränkung der Meinungs- und Pressefreiheit weltweit auseinander. Unter anderem setzen wir uns derzeit für die türkische Menschenrechtsanwältin und Verlegerin Eren Keskin ein:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Du bist an Mitarbeit interessiert? Derzeit treffen wir uns jeweils am vierten Mittwoch eines Monats um 19:30 Uhr. Melde Dich gerne bei uns per Mail und erfahre, wann das nächste konkrete Gruppentreffen ist. Wir freuen uns auf Dich!

gruppe1483@amnesty-duesseldorf.de

Was wir machen

  • Wir betreuen Einzelfälle und setzen uns für die Verbesserung ihrer Lebenssituationen ein
  • Wir nutzen Gelegenheiten zur Öffentlichkeitsarbeit in Düsseldorf
  • Wir verfassen Briefe und Petitionen
  • Wir sammeln Unterschriften
  • Wir betreuen Informationsstände
  • Wir veranstalten themenspezifische Infoabende
  • Wir akquirieren Spendengelder

Was wir aktuell machen

  • Düsseldorfer Brückenlauf
  • Tag der Arbeit, DGB-Fest
  • Bücherbummel auf der Kö
  • Hofgartenkonzerte
  • Zakk-Straßenfest
  • UNICEF-Kinderfest
5. April 2019